Projekt "Grinau blüht auf"

Projekt 1 - April 2020

Endlich ist es vollbracht, die Aussaat für die zukünftige Blühwiese "Am Fleer" konnte erfolgreich eingebracht werden. Somit wurden 2.300 m² artenarme Grünfläche aufgewertet, um dauerhaft Insektenlebensräume zu schaffen. Nun hoffen wir auf eine baldige blühende Landschaft "Am Fleer".

 

Einen großen Dank an die ehrenamtlichen Helfer für die Herstellung der zukünftigen Blühwiese!

Projekt 2 - November 2020

In Kooperation mit den Schwartauer Werken und dem NABU wurden auf der Streuobst- und Blühwiese "Am Fleer" weitere 17 Obstbäume gepflanzt. Somit leisten nun 31 Obstbäume auf der Wiese einen Beitrag zum Naturschutz.

 

Einen großen Dank an die Schwartauer Werke für die Übernahme der Kosten sowie an den NABU für die Unterstützung und Betreuung des Projektes. Ebenso an großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfern, die beim Pflanzen der Obstbäume geholfen haben.

Projekt 3 - April 2021

Auf ca. 18 m² artenarme Grünfläche wurde nun eine weitere Blühwiese in Ginau angelegt. Die hoffentlich baldige Blütenpracht wird dann im Kropsöhler Weg zu bewundern sein. Um den Bienen eine nahegelegene Behausung zur Verfügung zu stellen, wurde an der Blühwiese ein Insektenhotel angebracht.

 

Einen großen Dank an die Familie Rieck für die Herstellung der zukünftigen Blühwiese und ein ebenso großes Dankeschön an die Lidl-Filiale Trittau für die Spende des Insektenhotels!

 

Projekt 4 - Mai 2021

Die Gemeinde Grinau verfolgt mit dem Projekt "Grinau blüht auf" sich mehr für den Naturschutz zu engagieren und so einen Beitrag zum Klimaschutz und gegen das Insektensterben zu leisten. Hierfür sollen zukünftig u.a. möglichst viele gemeindliche Flächen einen Lebensraum für Insekten bieten.
Damit aber auch die Grinauerinnen und Grinauer die Möglichkeit erhalten ihre Privatgärten noch mehr zum Blühen zu bringen, wurden kleine Saattütchen für eine 3 m² Blühwiese an alle Haushalte in Grinau verteilt – möge Grinau aufblühen!

 

Vielen Dank an Blume2000, Flowers4Bees e.V. und Stiftungslife für die Spende des Saatguts.


Projekt 5 - September 2021

In Kooperation mit dem Netzwerk Blühende Landschaft und des Vereins Mellifera e.V. konnten vier weitere Blühwiesen in der Gemeinde angelegt werden. Somit wurden ca. 300 m² artenarme Grünfläche aufgewertet, um dauerhaft Insekten eine neue Heimat zu bieten.

 

Einen großen Dank an die ehrenamtlichen Helfer für die Herstellung der zukünftigen Blühwiese und dem Verein Mellifera e.V.!

 

Termine

Di. 07.12.2021  15:00 - 

     17:00 Uhr

     Seniorennachmittag

     Ort: Gemeindehaus

Letzte Aktualisierung

04.12.2021 13:45 Uhr

> Leben & Wohnen